http://www.pjr-dresden.de

Hier findest Du unsere aktuellen Ausschreibungen und Ankündigungen

 

Vortragsreihe: Die neue Unsicherheit

Im Rahmen der bundesweiten „Wochen gegen Rassismus“ organisieren wir zwei Veranstaltungen, die im März stattfinden werden.
Unsere erste Veranstaltung mit dem Titel “Rechte Gewalt in Osteuropa” findet am DONNERSTAG 23.März um 19.00 Uhr statt. Dazu wurden zwei Referenten eingeladen: Klára Kalibová (In IUSTITIA, Prag) und Robert Kusche (RAA Sachsen, Dresden), die zum oben genannten Thema einen Vortrag halten werden. Sie erzählen uns, wie man in osteuropäischen Ländern gegen Rassismus und Rechte Gewalt kämpft. Anschließend wird es eine Diskussion geben.

Ort:
BRÜCKE- MOST- STIFTUNG
REINHOLD-BECKER-STR. 5,

Veranstaltungssprachen sind Deutsch und Englisch.

Die zweite Veranstaltung heißt “Populism as a cycle” und findet am DIENSTAG 28. März um 19.00 Uhr statt. In der Veranstaltung wird versucht das Phänomen des Populismus zu beleuchten: Was zeichnet ihn aus, was sind historische Vorläufer der heutigen Erscheinungsformen und lassen sich geschichtliche Zyklen ausmachen.
Ein Schwerpunkt wird auf den USA liegen, wo auch der Referent Sebastian Franco herkommt, der im Rahmen des Parlamentarischen Patenschaft-Programms ein Jahr in Deutschland verbringt.

Ort:
KULTURRATHAUS DRESDEN
VORTRAGSRAUM IM ERDGESCHOSS
KÖNIGSSTRAßE 15

Veranstaltungssprachen sind Deutsch und Englisch.

 

Broschüre zu Jugendpartizipation erschienen

Du würdest gerne die Welt verändern, aber weißt nicht genau wie? Dann bist du hier richtig, denn mit unserer Broschüre zur Jugendpartizipation zeigen wir viele Möglichkeiten auf, wie junge Menschen sich beteiligen können, sie es zuhause, in der Schule oder in einer Partei!

Hier gibt es die Broschüre zum Runterladen, sie kann auch kostenlos bei uns im Büro abgeholt werden.
 

 

Teilnehmende für trinationale Jugendbegegnung gesucht!

Liebe Interessenten,

Wir sind auf der Suche nach Teilnehmenden im Alter zwischen 18 bis 26 Jahren für unseres trinationales Projekt, das 2017 in Breslau (Polen), Dresden und Lemberg (die Ukraine) stattfindet.

In der Jugendbegegnung “In der Ferne – zu Hause? – Minderheiten und Flüchtlinge in Europa” werden sich die Teilnehmenden in drei Treffen mit dem Status und der Lebenssituation von Minderheiten und Flüchtlingen in den beteiligten Ländern sowie in Europa auseinandersetzen.

Termine:
Breslau 18.-25. April
Dresden 21.-28. Mai
Lemberg 23.-30. Juli

Anmeldung bis 15.01.2017

Wichtig: Für dieses Projekt benötigst du einen Reisepass (min. noch 6 Monate gültig) und ein Passbild.
Die Teilnahmegebühr beträgt voraussichtlich 170 Euro inkl. Unterkunft und Verpflegung, An- und Abreise, Programmkosten in allen Teilen. Ermäßigung ist möglich.

Bei Interesse meldet euch bei uns unter mail@pjr-dresden.de.


Unsere nächsten Termine sind

Januar
5. Januar: Wöchentliche Stadterkundung "Elbtalforscher".
19. Januar: Wöchentliche Stadterkundung "Elbtalforscher".
26. Januar: Wöchentliche Stadterkundung "Elbtalforscher".
30. Januar: Workshop zum Thema "Social Media" im Rahmen von Jugendweihe.


Februar
7. Februar: Workshop zum Thema "Social Media" im Rahmen von Jugendweihe.
9. Februar: Wöchentliche Stadterkundung "Elbtalforscher".
16. Februar: Wöchentliche Stadterkundung "Elbtalforscher".
23. Februar: Wöchentliche Stadterkundung "Elbtalforscher".
28. Februar: Klassenrat in Gymnasium Süd-West.


März
8. März: Klassenrat in Gymnasium Süd-West..
9. März: Wöchentliche Stadterkundung "Elbtalforscher".
16. März: Wöchentliche Stadterkundung "Elbtalforscher".
23. März: Wöchentliche Stadterkundung "Elbtalforscher".
23. März: "Hate Crimes in Osteuropa".
28. März: "Populism as a cycle".
29. März: DDR Tour.
30. März: NS-Tour.



Wir freuen uns auf spannende Projekte und eine lebhafte Teilnahme.
mail@pjr-dresden.de · Telefon 0351 4 70 6476